Am 17. Juni wurde in der Burggaststätte Scharzfels das mit Tonspur hinterlegte Sketchfab-Modell in hoher und niedriger Auflösung sowie in der Möglichkeit, die Burg in virtual reality (VR) zu betrachten, vorgestellt.

Weiterhin ein ebenfalls vertontes Video von gut 7 min. Länge, das den Betrachter durch die historische Anlage führt. Dabei wird auch die Anforderung erläutert, aus den verschiedenen historischen Darstellungen den Bauzustand zu einem bestimmten Zeitpunkt zu fixieren und im Modell darzustellen, hier zum Jahr 1697.



Das fertige Produkt, gefertigt durch Herrn Fabian Dittmann Fa. archaeologica, dient den Gästen auf der Burg(gaststätte), der Forschung und Lehre für regionale Schulen und Universitäten sowie allen anderen an der Territorialgeschichte des Südharzes Interessierten.

Beide Fassungen sind nun dauerhaft für jedermann zugänglich im Internet zu betrachten unter www.scharzfels.info

Impressum / Datenschutz